Select Page

Privacy Policy

Please note: This Privacy Policy was translated from the German for your convenience. The German version is binding.

This data protection declaration informs you about the collection of personal data when using this website.

Privacy policy for our website

The protection of your data is particularly important to us, which is why we always comply with the applicable legal regulations for the protection of personal data and data security. We are committed to confidentiality and compliance with all data protection regulations. The following data protection declaration explains exactly how your data is collected and for what purpose it is processed by us.

I. Name and contact details of the responsible person

The following company is exclusively responsible for data processing within the meaning of Art. 4 GDPR:

Robert Radloff

c/o Curedatis

Moltkestraße 14

73207 Plochingen, Germany

If you have any questions regarding data protection or would like information about the collection, processing or use of your personal data, or if you wish to correct or delete your personal data, please contact the above-mentioned contact address or the following email address: info@curedatis.com

II. Which data is processed by your visit to our website and for what purpose?

Personal data within the meaning of the GDPR is all information with which a natural person can be or becomes identifiable. This includes in particular your name and e-mail address which you voluntarily provide to us on our website.

Personal data also includes information about the use of our website. We collect information about how you visit our website. This includes, for example, information about the scope of data and from where you visit our website, as well as which pages you call up. We process this information through so-called LogFiles and cookies. We use your personal data for the following purposes:

a. Access data when visiting our website

We process so-called access data (in particular the IP address) on our website for statistical evaluations for the purpose of operating, security and technical optimisation of our website. This enables us to present our website more effectively and in a more interesting way.

We collect and store this access data when you access our website in a log file (so-called log file). This includes the name of the web page called up, the file called up, the date and time of the call, the amount of data transferred and notification of the successful call up, the browser type together with version, the operating system, the so-called referrer URL (the previously visited page) as well as the requesting provider and your IP address. In principle, you can also visit and call up our website without providing personal data – with the exception of IP addresses, which we make anonymous. From the data in this log file, including the IP address, no personal reference can be established for us, unless you yourself have provided more detailed information about your person in one of the embedded forms. Log data is deleted regularly, but after two months at the latest.

The legal basis for this data processing is our legitimate interest in the sense of Art. 6 para. 1 letter f) GDPR.

b. Contact form

If you contact us – e.g. via contact form or e-mail – your personal data will be stored and processed by us. If you contact us by e-mail, we will process your name, your contact data including your e-mail address, as well as any other information you have provided. These data are stored and used exclusively for the purpose of answering your request or for contacting you and the associated technical administration and are not passed on to third parties without your consent.
The legal basis for this data processing is Art. 6 Para. 1 Sentence 1 lit. b) GDPR, insofar as it is carried out to fulfil a contract or pre-contractual measures, as well as Art. 6 Para. 1 Sentence 1 lit. f) GDPR, as the processing of these enquiries is in the interests of both parties. Your data will only be stored for as long as necessary for the above-mentioned purpose and will be deleted after the processing purpose has ceased (and taking into account the statutory retention periods).

c. Company profiles in social networks

We operate a company profile on the LinkedIn portal, a service of LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland. We use the LinkedIn profile to introduce our company and get in touch with potential employees.

You have the opportunity to contact us via our LinkedIn profile. The available profile data (e.g. job title, company name, industry, education, work experience, skills, contact information, photo) and the content of the message will be processed by us to process your request. The legal basis for this data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b) GDPR, provided that the communication serves the purpose of fulfilling the contract or implementing pre-contractual measures. In other cases the data processing is based on Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f) GDPR. We have a legitimate interest in contacting our users via our LinkedIn profile and answering enquiries.

You can also share our contributions, add a “Like” or comment on them. The information about the interaction as well as the profile data will be processed by us. The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 p. 1 lit. f) GDPR. We have a legitimate interest in understanding the response to our contributions and communicating with users.

In addition, we contact LinkedIn users directly if the information in their profile has aroused our interest. In doing so, we process the available profile data. The legal basis is Art. 6 para.1 p. 1 lit. f) GDPR. We have a legitimate interest in contacting other users via LinkedIn. When visiting our LinkedIn profile, personal data may be processed by LinkedIn. We have no influence on this data processing. The purpose and scope of LinkedIn’s data processing, as well as the relevant rights and settings to protect the privacy of users, can be found in the LinkedIn privacy policy (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy).

d. Cookies and Tracking Technologies

Furthermore, when you visit our website, so-called “cookies” are stored in the cache of your browser on various pages in order to make visiting our website attractive and to enable the use of certain functions. The so-called “cookies” are small text files which your browser can store on your computer. We use both “session cookies” and so-called persistent cookies. We also use various tracking technologies to collect and store information when you visit our website. Below you will find information on how we use cookies and such tracking tools, and how they can be deactivated.

1. Managing cookies

You can set your browser according to your wishes so that you are informed about the setting of cookies, decide from case to case whether to accept them, or accept or reject cookies in principle. Cookies can be used for various purposes, e.g. to recognize that your PC has already been connected to a website before (permanent cookies) or to save last viewed offers (session cookies). You also have the option of setting the browser so that it does not save cookies in the first place or so that the cookies are deleted (automatically or manually) at the end of the Internet session. For details, please refer to the instructions for your browser or use the following (external) links: Mozilla Firefox; Internet Explorer; Google Chrome, Opera, Safari or Adobe (Flash Cookies).

III. Your rights as a concerned person

You, as the person concerned by the processing of personal data, are entitled to the rights listed below. These rights result from the provisions of the basic data protection regulation and are reproduced here, sometimes in simplified form.

a. Right of access to information

In accordance with Art. 15 GDPR, you have the right to request confirmation from us as to whether personal data relating to you is being processed. If this is the case, you have the right to be informed about this personal data and the information mentioned in Art. 15 Paragraph 1 Hs. 2 GDPR. This includes, in particular, the purpose of the processing, the categories of data processed, the recipients to whom data have been or will be disclosed, as far as possible the planned duration of storage or the criteria for the duration of storage.

b. Right to rectification

In accordance with Art. 16 GDPR, you have the right to demand that we immediately correct any incorrect personal data relating to you. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to demand the completion of incomplete personal data – also by means of a supplementary declaration.

c. Right to deletion

In accordance with Art. 17 GDPR, you have the right to demand from us that personal data relating to you be deleted immediately. We are obliged to delete personal data immediately if one of the reasons in Art. 17 Para. 1 GDPR applies. These include, for example, that the data are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.

d. Right to limit processing

In accordance with GDPR Art. 18, you have the right to demand that we restrict processing if one of the conditions specified in GDPR Art. 18 applies. This includes, for example, that you dispute the accuracy of the personal data. In this case we may only process the data to a limited extent for as long as it takes to check the accuracy of the personal data.

e. Right to data transferability

In accordance with GDPR Art. 20, you have the right to receive the personal data relating to you that you have provided us with in a structured, common and machine-readable format. You have the right to transfer this data to another responsible party, i.e. another body which processes data, without hindrance, provided that the original processing was based on consent or was necessary for the performance of a contract.

f. Right of objection

Under Article 21 of the GDPR, you have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you if such data is processed on the basis of Article 6 paragraph 1 letter e) or f) GDPR and there are reasons arising from your personal situation. An objection to the processing of data for the purpose of direct marketing may be lodged at any time. Personal data will then no longer be processed for this purpose. The right of objection can be exercised by means of an informal declaration. A written declaration or, alternatively, an e-mail to the above-mentioned contact address is sufficient.

g. Right to withdraw consent

In accordance with GDPR Art. 7 Para. 3, you have the right to revoke your consent to processing at any time. The lawfulness of the processing carried out on the basis of the consent until revocation is not affected. The right of revocation can be exercised by means of an informal declaration. A written declaration or, alternatively, an e-mail to the above-mentioned contact address is sufficient.

h. Automated decision in individual cases including profiling

According to GDPR Art. 22, you have the right not to be subjected to a decision based exclusively on automated processing – including profiling – which has legal effect vis-à-vis you or significantly affects you in a similar way. GDPR Art. 22(1) provides for exceptions to this, although GDPR Art. 22(4) again provides for partial exceptions.

i. Right of appeal to a supervisory authority

Under Article 77 of the GDPR, and without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State in which you are resident, your place of work or the place where the alleged infringement occurred, if you consider that the processing of personal data relating to you is contrary to this Regulation.

IV. Applications and Application processes

If we conclude an employment contract with an applicant, the transmitted data will be stored in compliance with legal requirements for the processing of the employment relationship. If no employment contract is concluded between the applicant and Curedatis, the application data will be automatically deleted 6 months after receipt of the application, provided that the applicant has not agreed to anything else, or that no other legitimate interests stand in the way of deletion. Other legitimate interests in this context are, for example, a burden of proof in proceedings under the General Equal Treatment Act (AGG).

V. Data security

In order to offer you a particularly high level of data security, Curedatis has implemented technical and organisational measures to protect your personal data during data transmission and when third parties gain knowledge of it. These measures are checked and updated at regular intervals. However, we would like to point out that absolute data security cannot be achieved on the Internet, even with extensive technical precautions. In order to increase the security of the transmission of your data, we use state-of-the-art technology and appropriate encryption procedures (e.g. SSL).

VI. Changes in privacy policy

Curedatis reserves the right to make changes to the privacy policy at any time with effect for the future. When such an update is made, the date of the last modification, as indicated below, will also be updated. Any changes made to our privacy policy will always be available here, so that Curedatis’s users will always be aware of the information we collect and our possible use and disclosure of that information. We therefore recommend that you regularly check the current privacy policy.

Effective: 25/July/2020

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung dieser Website.

Inhalt

Datenschutzerklärung für unsere Webseite

Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig, deshalb halten wir uns stets an den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit. Wir verpflichten uns zu Verschwiegenheit und Einhaltung sämtlicher datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Wie Ihre Daten genau erhoben und zu welchem Zweck diese von uns verarbeitet werden, erfahren Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 DS-GVO ist:

Robert Radloff

c/o Curedatis

Moltkestraße 14

73207 Plochingen

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder eine Auskunft über die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen sowie bei Berichtigungs- oder Löschungsersuchen Ihrer bei personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an die genannte Kontaktadresse oder die folgende E-Mail-Adresse: info@curedatis.com

II. Welche Daten werden durch Ihren Besuch auf unsere Webseite verarbeitet, und zum welchem Zweck?

Personenbezogene Daten im Sinne der DS-GVO sind alle Informationen, mit denen sich eine natürliche Person identifizieren lässt oder identifizierbar wird. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name und E-Mail-Adresse, die Sie uns freiwillig auf unserer Website zur Verfügung stellen.

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über die Nutzung unserer Website. Wir erheben Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite besuchen. Dazu zählen beispielsweise Informationen darüber in welchem Datenumfang und von wo aus Sie unsere Website, als auch welche Seiten Sie abrufen. Diese Informationen verarbeiten wir durch sogenannte LogFiles und Cookies.  Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für nachstehende Zwecke:

a. Zugriffsdaten beim Aufruf unserer Webseite

Wir verarbeiten auf unsere Webseite sog. Zugriffsdaten (insbesondere die IP-Adresse) für statistische Auswertungen zum Zwecke des Betriebs, der Sicherheit und der technischen Optimierung unserer Webseite. So können wir Ihnen unsere Webseite effektiver und interessanter präsentieren.  

Wir erheben und speichern diese Zugriffsdaten beim Aufruf unserer Webseite in einer Protokolldatei (sog. Logdatei). Hierzu zählen der Name der abgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider und Ihre IP-Adresse. Grundsätzlich können Sie unsere Webseite auch ohne die Angabe von personenbezogenen Daten besuchen und aufrufen- davon ausgenommen wären die IP-Adressen, welche wir anonymisiert auswerden. Aus den Daten dieser Logdatei, einschließlich der IP-Adresse, ist für uns also kein Personenbezug herstellbar, sofern Sie nicht selbst in einem der eingebetteten Formulare nähere Informationen zu Ihrer Person angegeben haben. Protokolldaten werden regelmäßig, spätestens jedoch nach zwei Monaten gelöscht.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung bildet unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

b. Kontaktaufnahme

Sofern Sie mit uns – z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail – Kontakt aufnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gespeichert und verarbeitet. Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, sowie die von Ihnen im Übrigen mitgeteilten Informationen. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet und nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO, sofern sie zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt, sowie Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO, da die Bearbeitung dieser Anfragen im beiderseitigen Interesse liegt. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur solange dies für den oben genannten Zweck notwendig ist und werden nach Wegfalls des Verarbeitungszweckes (und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen) gelöscht.

c. Firmenprofile in sozialen Netzwerken

Wir betreiben ein Firmenprofil auf dem Portal LinkedIn, einem Angebot der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Wir verwenden das LinkedIn-Profil, um unser Unternehmen vorzustellen und mit möglichen Arbeitnehmern in Kontakt zu kommen.

Sie haben die Möglichkeit, über unser LinkedIn-Profil Kontakt mit uns aufzunehmen. Dabei werden die verfügbaren Profildaten (z. B. Jobtitel, Firmenname, Branche, Ausbildung, Berufserfahrung, Kenntnisse, Kontaktmöglichkeiten, Foto) sowie der Inhalt der Nachricht von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO, sofern die Kommunikation dem Zweck der Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient. In anderen Fällen beruht die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, mit unseren Nutzern über unser LinkedIn-Profil in Kontakt zu treten und Anfragen zu beantworten.

Daneben können Sie unsere Beiträge teilen, mit einem „Gefällt mir“ versehen oder kommentieren. Die Informationen über die Interaktion sowie die Profildaten werden dabei von uns verarbeitet. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, die Resonanz auf unsere Beiträge nachzuvollziehen und mit den Nutzern zu kommunizieren.

Daneben kontaktieren wir LinkedIn-Nutzer direkt, wenn die Angaben im Profil unser Interesse geweckt haben. Dabei verarbeiten wir die verfügbaren Profildaten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, über LinkedIn mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten. Beim Besuch unseres LinkedIn-Profils können personenbezogene Daten von LinkedIn verarbeitet werden. Wir haben auf diese Datenverarbeitung keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch LinkedIn sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können der Datenschutzrichtlinie von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy) entnommen werden.

d. Cookies und Tracking-Technologien

Des Weiteren werden beim Aufruf unserer Website im Zwischenspeicher Ihres Browsers an verschiedenen Seiten sog. „Cookies“ gespeichert, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Bei den sog. „Cookies“ handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegen kann. Wir verwenden sowohl „Session-Cookies“, als auch sog. persistente Cookies. Wir setzen zudem verschiedene Tracking-Technologien ein, um Informationen zu erfassen und zu speichern, wenn Sie unsere Website besuchen. Nachfolgend finden Sie Informationen, wie wir Cookies und derartige Tracking-Instrumente verwenden, und wie diese deaktiviert werden können.

1. Verwaltung von Cookies

Sie können Ihren Browser selbst nach Ihren Wünschen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich akzeptieren oder grundsätzlich ausschließen. Cookies können zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr PC schon einmal eine Verbindung zu einem Webangebot hatte (dauerhafte Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Sitzungs-Cookies). Sie haben die Möglichkeit, den Browser auch so einzustellen, dass dieser Cookies erst gar nicht speichert oder dass die Cookies am Ende der Internetsitzung (automatisch oder manuell) gelöscht werden. Einzelheiten finden Sie in der Anleitung Ihres Browsers oder über die nachfolgenden (externen) Links: Mozilla Firefox; Internet Explorer; Google Chrome, Opera, Safari oder Adobe (Flash Cookies). Wir möchten aber darauf hinweisen, dass dann vielleicht einige Bereiche der Website nicht oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

III. Ihre Rechte als Betroffene Person

Ihnen als von der Verarbeitung personenbezogener Daten Betroffene/r stehen die im Folgenden aufgeführten Rechte zu. Diese Rechte ergeben sich aus den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung und werden hier in teils vereinfachter Form wiedergegeben.

a. Auskunftsrecht

Sie haben gem. Art. 15 DS-GVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 Abs. 1 Hs. 2 DS-GVO genannten Informationen. Dazu zählt insbesondere der Zweck der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten Daten, die Empfänger, gegenüber denen Daten offengelegt worden sind oder noch werden, soweit möglich die geplante Dauer der Speicherung oder die Kriterien für die Dauer der Speicherung.

b. Recht auf Berichtigung

Sie haben gem. Art. 16 DS-GVO das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

c. Recht auf Löschung

Sie haben gem. Art. 17 DS-GVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der Gründe in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zutrifft. Zu diesen gehört etwa, dass die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder sonst verarbeitet werden, nicht mehr notwendig sind.

d. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben gem. Art. 18 DS-GVO das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DS-GVO genannten Voraussetzungen vorliegt. Dazu gehört etwa, dass Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. Dann dürfen wir die Daten solange nur eingeschränkt verarbeiten, wie es dauert, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

e. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung übermittelt werden, sofern die ursprüngliche Verarbeitung auf einer Einwilligung beruhte oder zur Durchführung eines Vertrages erforderlich war.

f. Widerspruchsrecht

Sie haben gem. Art. 21 DS-GVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, wenn diese Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e) oder f) DS-GVO verarbeitet werden und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer persönlichen Situation ergeben. Gegen die Verarbeitung von Daten zum Zwecke des Betreibens von Direktwerbung kann jederzeit Widerspruch eingelegt werden. Personenbezogene Daten werden dann nicht mehr für diesen Zweck verarbeitet. Das Widerspruchsrecht kann durch eine formlose Erklärung ausgeübt werden. Es genügt eine schriftliche Erklärung oder wahlweise eine E-Mail an die oben genannte Kontaktadresse.

g. Recht auf Widerruf der Einwilligungserklärung

Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO das Recht, sofern eine Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung stattfindet, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird nicht berührt. Das Widerrufsrecht kann durch eine formlose Erklärung ausgeübt werden. Es genügt eine schriftliche Erklärung oder wahlweise eine E-Mail an die oben genannte Kontaktadresse.

h. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Sie haben gem. Art. 22 DS-GVO das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

i. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gem. Art. 77 DS-GVO, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

IV. Bewerbungen und Bewerbungsprozesse

Wir können zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses personenbezogene Daten von Bewerbern erheben und verarbeiten. Schließen wir einen Arbeitsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zur Abwicklung des Anstellungsverhältnisses unter Einhaltung rechtlicher Anforderungen gespeichert. Wird kein Arbeitsvertrag zwischen dem Bewerber und Curedatis geschlossen, werden die Bewerbungsdaten 12 Monate nach Erhalt der Bewerbung automatisch gelöscht, vorausgesetzt, dass der Bewerber nichts anderem zugestimmt hat, bzw. der Löschung keine anderen berechtigten Interessen entgegenstehen. Andere berechtigte Interessen in diesem Zusammenhang sind z.B. eine Beweislast in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

V. Datensicherheit

Um Ihnen ein besonders hohes Maß an Datensicherheit zu bieten, hat Curedatis technische und organisatorische Maßnahmen implementiert, die Ihre personenbezogenen Daten bei der Datenübertragung und der Kenntniserlangung durch Dritte schützen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass sich im Internet, auch mit umfangreichen technischen Vorkehrungen eine absolute Datensicherheit nicht realisieren lässt. Um die Sicherheit der Übertragung Ihrer Daten zu erhöhen, verwenden wir den aktuellen Stand der Technik und entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL).

VI. Änderung der Datenschutzerklärung

Curedatis behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen mit Wirkung für die Zukunft an der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Wenn eine solche Aktualisierung vorgenommen wird, wird auch das nachstehend genannte Datum der letzten Änderung aktualisiert. Sämtliche an unserer Datenschutzrichtlinie vorgenommenen Änderungen werden immer an dieser Stelle verfügbar sein, sodass die Nutzer von Curedatis stets Kenntnis der durch uns erhobenen Daten und unserer möglichen Nutzung und Weitergabe dieser Daten haben. Wir empfehlen Ihnen daher, sich regelmäßig anhand der aktuellen Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 25.07.2020